F73-Academy & HPS Racing: Pitbiketraining in Templin [15.08.2020]

99,00 179,00 

 

F73-Academy meets HPS Racing!

Pitbike-Training am 15.08.2020, 09-18 Uhr

 

Wir freuen uns auch dieses Jahr einige Veranstaltungen in Kooperation mit unseren Freunden von HPS Racing auszurichten.

Auf euch wartet voller Fahrspaß und maximale Fahrzeit bei einzigartiger Atmosphäre auf der Outdoorkartbahn in Templin.

 

Adresse:

Templiner Ring | Carl-Friedrich-Benz-Straße 2, 17268 Templin

 

Details:

3 Gruppen (Anfänger, Fortgeschritten, Profi)

7 Turns pro Gruppe

09-18 Uhr

 

Die Anreise ist bereits ab Freitag vormittag möglich und auch das Übernachten im Fahrerlager ist erlaubt.

 

Für die Teilnahme werden neben der Einhaltung sämtlicher Vorgaben die folgenden Punkte vorausgesetzt:

– Gültiger Personalausweis

– Personalisierte Buchungsbestätigung ausgedruckt (Erhalt nach der Buchung per Mail)

– Beachtung des aufgeführten Reglements, welches den Zustand der Fahrzeuge definiert

 

Werden die o.g. Punkte nicht berücksichtigt, können wir leider keinen Zutritt zur Veranstaltung gestatten!

 

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt ausschließlich online.

 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 2020008 Kategorie:

Beschreibung

F73-Academy meets HPS Racing: Pitbike-Training in Templin [15.08.2020]

__

Reglement für die Fahrzeuge

  • Die Fahrzeuge müssen einen DB-Killer verbaut haben (max. 98 dB Standgeräuschmessung)
  • Technisch und Optisch sollte das Pit-Bike in einem gepflegten und gut gewarteten Zustand sein
  • Die Ölablass- und Einlassschrauben müssen durch einen geeigneten Draht gesichert sein
  • Der Vergaser muss über einen geeigneten Auffangbehälter mit einer Zwangsentlüftung verfügen (mind. 100ml)
  • Die Kurbelgehäuse-/Motorentlüftung muss ebenfalls mit einem geeigneten Behälter versehen sein. Ebenfalls muss hier eine Zwangsentlüftung vorhanden sein (mind. 200ml)
  • Die Achse sowie die Achsmutter müssen mit dafür geeigneten Protektoren aus Hartplastik geschützt sein, sodass die Rennstrecke keinen Schaden nehmen kann.
  • Die Unterseiten der Fußrasten müssen komplett mit einem dafür geeigneten Protektor aus Hartplastik geschützt sein. Dieser muss fest mit der Raste verschraubt sein.
  • Am Lenker müssen Handprotektoren montiert sein. Diese müssen die Bremse sowie die Kupplungsarmatur bedecken. Es sind keine sog. Leverguards zulässig.
  • Des weiteren muss der Lenker über einen Schaumstoff an den Lenkerverschraubungen verfügen. Dieser muss auch adäquat befestigt sein.

Weitere Informationen findest du in den AGBs.

__

Der Veranstalter behält sich vor, bei Nichteinhaltung des Reglements die Teilnahme an der F73-Academy Veranstaltung zu verwehren.