8h Rennen – Teamwork makes the dream work!

Das 8h-Rennen war eine absolute Herausforderung für Mensch und Maschine.

Alle Mechaniker, Helfer, das Motorrad und letztendlich wir als Fahrer haben heute einmal mehr so funktioniert, wie man es sich nur wünschen kann. Es wurde konzentriert und fokussiert gearbeitet, und am Ende des Tages wurde die harte Arbeit belohnt:

Platz 1 im Rennen und daher führend in der Meisterschaft. Ich bin begeistert! Vielen Dank an alle Sponsoren und das gesamte Team Wunderlich Motorsport. Es ist mir eine Ehre, ein Teil des Ganzen zu sein. 

Ein Glückwunsch geht außerdem an die schnellste Dame Lucy Glöckner, die zeitgleich in Amerika für Wunderlich Motorsport beim Pikes Peak Bergrennen in ihrer Klasse gewonnen hat. Unglaublich gut!